• Martberg >
  • Die den Martberg versäumen, können davon nur träumen… (Kopie)

Die den Martberg versäumen, können davon nur träumen… (Kopie)

zum Beispiel von der schönen Mänade

Eine Mänade - Gespielin des Gottes Dionysos"Die Gäste des Martberges erwarten Altes, Uraltes. Sie erwarten etwas zu erfahren, von der großen Keltenstadt, von der Verehrung der Götter, von der Handwerkskunst in antiker Zeit... Und trotzdem überrascht sie jugendliche weibliche Schönheit!

Mänaden schmücken die herrlich angemalten Wände des zentralen Umgangstempels. In der griechischen Sagenwelt begleiteten sie Dionysos (bei den Römern: Bacchus), den Gott der Trunkenheit und Fruchtbarkeit. Mänaden waren die „partygirls“ bei den ausschweifenden Festen des Weingottes.

Dem Schöpfer der Ausmalungen -Dr. Rüdiger Gogräfe- dienten Funde aus dem Rhein-Mosel-Raum als Vorbilder für sämtliche Motive. Unsere Mänade kommt aus Mainz."

Text und Foto: Hans Herdes

Zurück